Tiroler Meisterschaft U12/U16/U21

An den Start für die U12 gingen Johanna Zimmer, Lawrence Houtman und Julian Rieseberg. Alle drei hatten eine stark besetzte Gewichtsklasse. Johanna und Lawrence mussten sich 6 Gegner stellen. Johanna konnte einen Kampfsieg einholen reichte aber nicht fürs Podest. Lawrence hatte in seinem gesamt 4. Turnier leider kein Glück und konnte keinen Kampfsieg verbuchen. Julian hatte in seiner Gewichtsklasse 11 Gegner. Nachdem er den ersten Kampf leider verlor, holte er sich in der Trostrunde mit drei frühzeitig gewonnen Kämpfe die Bronze Medaille ab.

Weiter ging es dann mit der Altersklasse U16. In diesem Jahr haben wir keine aktiven U16 Kämpfer im Training jedoch zwei starke U14 Kämpfer die sich heuer in die U16 reinschnuppern, Sarah Hirnsberger und Maximilian Ritsch. Sarah hatte leider keine Gegnerinnen in ihrer Klasse und musste das Turnier somit leider frühzeitig abbrechen. Maximilian Ritsch hatte in seiner Gewichtsklasse 4 Gegner. Zwei gewonnene und zwei verlorene Kämpfe holten nochmals Bronze nach Fieberbrunn.

Die Ältesten bildeten die U21, hier kämpfte Matthias Ritsch. Er konnte nach 2 Jahren nicht nur für sich einen weiteren Tiroler Meister Titel verbuchen, auch für den Judoclub Fieberbrunn war es endlich wieder ein Titel nach zwei blanken Jahren. Matthias konnte alle 4 Gegner und Kämpfe vorzeitig mit Ippon gewinnen und dies mit nennenswerten spektakulären Würfen.

Super Leistung und weiter so!!

Zurück

 
Adresse
Judoclub Raiffeisen Fieberbrunn
Rosenegg 47
6391 Fieberbrunn
T: +43 (0)664 180 96 04
M: info@jc-fieberbrunn.at
Mitgliederanzahl

42

Gründungsjahr

1995