2. Runde Schülercup in Fieberbrunn

Mit 11 Startern haben wir Zuhause in Fieberbrunn gekämpft und diese haben eine gute Leistung gezeigt.

In der U11 starteten Hölzl Emily und Tobias sowie Rieseberg Julian.  Tobias und Julian kämpften in der gleichen Gewichtsklasse und waren gesamt 8 Starter. Tobias konnte keinen Sieg verbuchen und musste sich mit Platz 7. abfinden.  Julian konnte leider nur einen von 3 Kämpfen gewinnen und musste sich mit Platz 5 begnügen. Emily konnte keiner ihrer beiden Gegner trotzen und erreichte so Platz 3.

Die U13 bildeten Hirnsberger Sarah, Käfel-Rieseberg Leonie und Zehentner Markus.  Sarah musste sich einer Gegnerin stellen die größer und erfahrener war als sie selbst. Trotz allen schlug sie sich nicht schlecht und konnte trotz verlorener Kämpfe stolz eine Silbermedaille abholen. Leonie hatte ebenfalls eine starke Gegnerin, der sie nicht trotzen konnte und musste sich ebenfalls mit Platz 2. begnügen. Markus hatte wieder denselben Gegner wie in Osttirol, konnte diesmal aber keinen Kampf gewinnen.

Mit 4 Mädels ging´s dann weiter in der U15. Anna Perwein, Johanna Harasser, Stefanie Zehentner und Sophia Kandler zeigten super Leistungen. Anna und Johanna kämpften gemeinsam in einer Gewichtsklasse. Johanna konnte die überlegenen Gegnerinnen nicht besiegen und musste ohne Medaille das Turnier beenden. Anna konnte sich bei 2 von 4 Gegnerinnen durchsetzen und konnte so Bronze holen. In ihrem 4. Turnier konnte Sophia schon gute Leistung zeigen. Sie gewann 1 Kampf von 3 und wurde somit mit Platz 3. belohnt. Stefanie hatte eine Gegnerin die jedoch keine Chance gegen die starken Hebel von Steffi. Sie konnte beide Kämpfe Souverän vorzeitig mit Ippon gewinnen und holt sich so die Goldmedaille ab.

Matthias kämpfte alleine in der U17. Nachdem er mühevoll Gewicht gemacht hatte, musste er 1 Gewichtsklasse aufsteigen. Von dem ließ er sich nicht abhalten und besiegte 3 von den 4 schweren Gegnern mit erstaunlicher Leistung. Gegen den Osttiroler konnte er keine Wertung erzielen und konnte so Silber holen.

Wie immer eine gute Leistung von unseren Nachwuchs und weiterhin viel Glück bei den nächsten Turnieren.

Zurück

 
Adresse
Judoclub Raiffeisen Fieberbrunn
Rosenegg 47
6391 Fieberbrunn
T: +43 (0)664 180 96 04
M: info@judoclub-fieberbrunn.at
Mitgliederanzahl

42

Gründungsjahr

1995