Über den Verein

Die Geschichte des Judo und Rangglverein Fieberbrunn

Alles begann 1987, in Pfaffenschwendt, in der winzigen Halle der Volkschule. Einige junge Sportler, begannen dort als Sektion des Judoclubs Kirchberg.

Im Jahr 1995 kam dann die Vereinsgründung. Der Judo und Rangglverein Fieberbrunn wurde als eigener Verein ins Leben gerufen. Johann Wallner machte es möglich, er gilt als Gründer und Urgestein des Judos im Pillerseetal. Mit Roland Fuschlberger an seiner Seite begannen sie im Turnsaal der Hauptschule Fieberbrunn mit einem eigenen Training.

Jahr für Jahr wurde der Club größer und erfolgreicher. Der Judoclub Fieberbrunn machte sich so in Tirol und sogar österreichweit einen Namen.

Bis heute ist der Judoclub stark in Turnieren in ganz Österreich vertreten.

 

 

Adresse
Judoclub Raiffeisen Fieberbrunn
Rosenegg 47
6391 Fieberbrunn
T: +43 (0)664 180 96 04
M: info@judoclub-fieberbrunn.at
Mitgliederanzahl

42

Gründungsjahr

1995