Osterpokal 2018 Kufstein

Nach der Abwaage, Aufwärmen und Auslosung ging es los mit den Kämpfen der U14. Hier starteten Leonie Käfel-Rieseberg, Julian Rieseberg, Markus Zehentner, Maximilian Ritsch und Sarah Hirnsberger. Nur Maximilian konnte einen Kampf gegen die starken Gegner für sich entscheiden. Leonie, Sarah, Julian und Markus konnten in ihren Trostrundenkämpfen nicht punkten und so mussten auch sie ohne Medaille nach Hause fahren.
Weiter ging es mit den U16-Mädels Stefanie Zehentner und Sophia Kandler. Auch sie konnten den starken Gegnerinnen nicht trotzen und mussten ebenfalls ohne Platzierung den Heimweg antreten.
Matthias Ritsch kämpfte souverän in der U18. Mit 2 gewonnenen und 2 verlorenen Kämpfen konnte er Platz 5 (von 10) erreichen.

Zurück

 
Adresse
Judoclub Raiffeisen Fieberbrunn
Rosenegg 47
6391 Fieberbrunn
T: +43 (0)664 180 96 04
M: info@jc-fieberbrunn.at
Mitgliederanzahl

43

Gründungsjahr

1995